Goldfruchtpalme

Wer sich für eine Goldfruchtpalme interessiert, der möchte für Zuhause Urlaubsatmosphäre haben. Die Palme ist in Madagaskar ursprünglich beheimatet und heute gehört sie auch in Deutschland zu den beliebtesten Zimmerpflanzen. Fällt schließlich das Wort Palme, denken viele sofort an Meer, Strand und Sonne. Gerne wird dieses Urlaubsfeeling auch in die eignen vier Wände gestellt. Zwar wachsen die  Goldfruchtpalmen sehr langsam, doch bei richtigen Wachstumsbedingungen und mit etwas Geduld erreicht die Goldfruchtpalme mehrere Meter an Höhe. Bei der Palme gibt es mehrere rohrähnliche Triebe, welche sich prächtig verzweigen. Zudem gibt es ausladende, prächtige Wedel, welche eine frische gelbgrüne Färbung haben. In der freien Natur kann die Palmenart sogar eine Höhe von bis zu zehn Metern erreichen und gerade die goldgelben Früchte sind für den Namen verantwortlich. Von entscheidender Bedeutung für eine Goldfruchtpalme sind die Elemente Wasser und Licht. Die Goldfruchtpalme befindet sich von dem Frühjahr bis hin zu dem Herbst am liebsten an dem nicht vollsonnigen, jedoch hellen Standort. Wichtig ist, dass die Raumtemperatur nicht unter 15 Grad fällt und ideale Temperaturen befinden sich zwischen 18 und 22 Grad. Die Goldfruchtpalme ist zwar relativ durstig, doch sie verträgt keine Staunässe. Durch das regelmäßige Gießen ist der Wurzelballen immer feucht und aus dem Untersetzt wird das überschüssige Gießwasser besser entfernt. Während der Wachstumsphase von dem Frühjahr bis hin zu dem Sommer ist die Düngung der Goldfruchtpalme notwendig.

Bei einem guten Wuchs kann die Palme dann alle zwei bis drei Jahre in den größeren Kübel umziehen und dies am besten zu Beginn des Frühlings. Wird die Palme umgetopft, dann ist sehr wichtig, dass die Pfahlwurzel nicht beschädigt wird. Die Töpfe mit der Goldfruchtpalme können in der Sommerzeit auch gut in das Freie gestellt werden. Wichtig ist nur, dass eher der helle bis halbschattige Ort gewählt wird und nicht die pralle Sonne. Besonders beliebt ist die Goldfruchtpalme bei den Grünpflanzenliebhabern, welche sich schlichte Pflanzen mit der gewissen Eleganz wünschen. Die Goldfruchtpalme an sich ist eine pflegeleichte Pflanze und sie ist im Wohnzimmer ein richtiger Hingucker. Auch beliebt ist die Palme bei den Büros, welche karg wirken und sie eignet sich auch für den Wintergarten. Die Goldfruchtpalmen sind allerdings nicht nur sehr dekorativ, denn umso vitaler und größer diese Pflanzen sind, umso stärker wird auch nachhaltig das Raumklima verbessert. Die Pflanzen können schließlich dann aus der Luft die Schadstoffe filtern und es wird die Luftfeuchtigkeit erhöht